Es gibt nur eins was auf Dauer teurer ist als Weiterbildung    —    keine Weiterbildung.

Dieses Seminar orientiert sich an der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001, in Deutschland umgesetzt durch DIN EN ISO 14001 und unterstützt ein nachhaltiges Umweltmanagement.

Hintergrund, Inhalt, Ziel

Die fortschreitende Digitalisierung von Geschäftsprozessen sollte die Papierflut eigentlich reduzieren. Die Realität ist aber genau das Gegenteil. Gerade die immer weiter voranschreitende Digitalisierung und Vernetzung mit Internet, E-Mail, elektronischer Archivierung, DMS, e-Akte usw. sorgt paradoxer Weise für den Wahnsinn einer immer größer werdenden Papierflut. Weshalb ist das so? Papier muss heutzutage nicht mehr aufbewahrt werden. Wenn etwas gebraucht wird, kann es jederzeit wieder ausgedruckt werden. Und Tag für Tag wächst die ungeheure Menge an jederzeit verfügbaren elektronischen Dokumenten weiter an. Ein Ende ist nicht in Sicht. Diese Umstände, gepaart mit menschlichen Verhaltensweisen, bilden die hauptsächliche Schwachstelle.

Deutsche Unternehmen geben pro Jahr rund 34 Mrd. € für das Drucken von Dokumenten aus. Das entspricht etwa der Höhe des deutschen Verteidigungsetats und im Schnitt bis zu 6 % des Umsatzes. Büroangestellte in Deutschland drucken durchschnittlich 40 Seiten pro Tag. Europaweit liegt der Durchschnitt bei 31 Seiten pro Tag. Davon landen rund 65 % sofort, spätestens jedoch zum Feierabend im Papierkorb.

Schwerpunkt dieses Seminars bilden deshalb die alltäglichen Verhaltensweisen der User. Falsches Userverhalten wie unüberlegtes, überflüssiges Drucken steigert die Kosten, erhöht den Energieverbrauch, vergrößert die Emissionen, vernichtet wertvolle Ressourcen und wirkt sich schließlich negativ auf die Gesundheit jedes Einzelnen aus. Es wird in diesem Zusammenhang auf die wichtigsten Ressourcen (Umwelt, Energie, Geldmittel, Mensch) eingegangen.

Auch das beste Druckerkonzept kann durch die Schwachstelle Userverhalten konterkariert werden. Die Sensibilisierung der Mitarbeiter für ein Ressourcen schonendes Druck-Output-Management ist deshalb von besonderer Bedeutung. User-Sensibilisierung für umweltbewusstes und wirtschaftlicheres Drucken kostet weniger als überflüssige Ausdrucke. Ebenso wichtig ist es, bereits bei der Planung eines Druckerkonzeptes den Workflow so geschickt zu organisieren, dass mögliche Schwachstellen weitestgehend vermieden werden. Aus diesem Grund richtet sich das Seminar an Mitarbeiter und Führungskräfte gleichermaßen.

Dauer & Teilnehmeranzahl

- ca. 2,0 h
- Gruppen von ca. 30 Mitarbeitern

Zielgruppe

- Mitarbeiter und Führungskräfte aus Unternehmen, Institutionen und öffentlichen Verwaltungen

DAS BESONDERE --- Das Investment ist geringer als der Kapitalrückfluss ---
Testen Sie es selbst, mit unserem Seminarrechner / Druckkostenrechner zum wirtschaftlicheren Drucken!

 

Hier geht´s zum Seminarrechner / Druckkostenrechner für wirtschaftlicheres Drucken

Zögern Sie nicht - starten Sie jetzt den dipo-consulting Seminarrechner für Druckkosten und erhalten Sie eine individuelle Berechnung Ihres Einsparungspotentials.

Das Ergebnis können Sie sich als PDF-Dokument per E-Mail selber zusenden lassen.